Schatzi geht auf Dienstreise...snief...

Mein Schatz geht morgen auf Dienstreise und diese kleine Box mit 12 Küsschen wird ihn begleiten. Das Papier ist schon aus der bald anstehenden Sale-a-bration-Kollektion und ebenso der süße Stempel (wurde in aquamarin embossed). Der Clou ist... das kleine Sichtfenster. Es ist in 1inch gestanzt und mit 1 3/8inch wurde die Folie gestanzt und dahinter geklebt. Es ist gar nicht so schwer: einmal das Loch stanzen und dann immer eine Lage von den Laschen drunter legen, den Innenkreis malen und dann stanzen - fertig! Die Farben des Papiers habe ich mit den kleinen Blüten aufgenommen und es gefällt mir richtig gut. Damit die Küsschen in der Box nicht verrutschen, habe ich eine weiße Innenbox hinein gelegt und so sind sie schön verstaut. Tja, jetzt hat mein Schatz morgens eine kleine Überraschung und für abends einen Betthupferl ! Alles Liebe - Eure Bine
 

Silvester Tisch-Deko

So, das Jahr neigt sich dem Ende zu und da wird es Zeit, sich für unser Silvester-Fondue etwas Nettes für den Tisch bzw. die Gäste zu überlegen. Bei YouTube habe ich die Anleitung für die Besteck-Taschen gefunden und der Tisch wird in silber-grau-weiß gehalten sein. Da die Tasche 2 Fächer hat, war sogar noch Platz für 2 Wunderkerzen. In die kleinen Knallbonbons sind 8 Schoko-Kugeln gewandert und so ist sie ganz schön schwer geworden. Aber sie sind so lecker!

Guten Rutsch Euch allen!  Eure Bine

Jahresendspurt mit Hochzeitglockengeläut

Hallöchen, Ihr Lieben! Tja, die Zeit Richtung Weihnachten schreitet wie jedes Jahr viel zu schnell voran. Bei der Arbeit ist Ausnahmezustand um den Jahresabschluss fertig zu bekommen und nachdem jetzt alle Weihnachtsfeiern und ein Großteil der Geschenkekäufe erledigt sind, habe ich heute eine Karte für Euch. Eine Kollegin rief mich gestern an und bat um eine edle, persönliche Karte zur Hochzeit in der nächsten Woche. Solch ein kleiner Auftrag zwischendurch kam mir trotz des Weihnachtsstresses gut gelegen, da es endlich mal nicht in rot-grün mit Weihnachtsdeko zu basteln galt. Die Karte ist mit den Anfangsbuchstaben von Braut und Bräutigam versehen - damit sie nicht zu dominant sind, wurden sie nur aus Vellum gestanzt und vorsichtig mit ganz wenig snail befestigt. Aber bevor ich viel schreibe.... schaut´s Euch einfach an! Ich werde jetzt meine gebackenen Plätzchen noch fix in die Dose verstauen - Schatzi vergreift sich sonst in den nächsten Tagen gnadenlos und unkontrolliert daran ;-)

Ich wünsch´ Euch einen schönen Abend und wunderschöne Vorbereitungstage!!!

Eure Bine

Schönen Nikolaus!

Hey, Ihr Lieben! Tagelang gab es bei mir hier nichts Kreatives anzuschau´n - der Grund: die Convention und mein Haupt-Job haben mich ganz schön vereinnahmt und ich hoffe, dass im Laufe der Weihnachtszeit der Stress etwas nachläßt und sich diese schöne heimelige Atmosphere einstellen wird. Auch wenn noch einiges zu tun ist (dekorieren, Plätzchen backen, Geschenke besorgen und und und) - so freue ich mich doch auf den positiven Stress der Weihnachtszeit!

Heute also endlich mal wieder etwas Kreatives - eine passende Tüte zu dem 130g Weihnachtsmann von Milka. Ganz witzig: den habe ich meinen Kollegen geschenkt und gleichsam so einen vom Chef zurück bekommen...hihi...

Die Tasche ist aus einem DINA4 Bogen schnell gefalzt und geklebt, dann mit den Klecksen in weiß auf "used-look" getrimmt, den Henkel noch dran und dann noch dekoriert. Ich gebe zu: die kleinen Glöckchen haben es mir dieses Jahr besonders angetan - diese hier habe ich mir schon aus dem Sommerurlaub in Spanien mitgebracht - wohlweisslich, dass ja irgendwann Weihnachten kommen wird. Tja, aber es geht halt echt schnell!

Hier noch fix die Falzanleitung: von der kurzen Seite des Papiers einen 3cm breiten Streifen abschneiden. Den restlichen Bogen (ca. 17x29,5cm) quer aufs Falzbrett legen, dabei die rechte Kante bei 30cm anlegen (!). Dann bei 3, 8, 16.5 und 24.5cm falzen. Den Bogen herum drehen und bei 13cm falzen. Dann die kurzen Kanten einschneiden, abschrägen und alles zusammen kleben. Zu guter Letzt: den Henkel aus dem restlichen Streifen noch mit Brads befestigen, dekorieren und mit einem Lächeln verschenken! Hier noch ein Bildchen.....

... ich wünsch´ Euch einen schönen Nikolaus! Eure Bine

Letzter Teil Convention-Bericht

Soderle - hier nun der letzte Teil des Conventionberichts. Leider streikte die letzten Tage mein Internet-Browser und ich konnte nichts einstellen....grrr....

Also: Der zweite Tag war wieder gespickt mit vielen Tollen Aktionen: mehrere Prize Patrols, bei der ich leider nicht dabei war, diverse Vorführungen mit ganz vielen neuen Produkten und Vorträge, Infos und und und - ich sage Euch: den ganzen Tag gab es so viel Inspirierendes, ich bin beinahe geplatzt vor Input! Mittags dann unser obligatorisches Sandwich, aber gegen 16Uhr war die Veranstaltung beendet und es zog uns auf den "German christmas market". Kleine Buden mit vielen schönen Dingen.... sehr schön anzusehen! Aber schon bald plagte uns der Hunger und wir fanden mit viel Glück einen Tisch beim Italiener. Endlich etwas Warmes zu Essen - juhuuu! Kurz darauf, wir dachten wir sehen nicht recht - kam Sara Douglass, die Tochter der Firmengründerin von Stampin´ Up! zur Tür herein, sprach kurz mit dem Kellner und schlenderte an unseren Tisch! Wow - wir hatten ganz exclusive 5min. mit der wichtigsten Person des Wochenendes, nur für uns! Sie ist sehr herzlich und nett und bald darauf folgte auch ihr Team zum Essen.Wir zogen frisch gestärkt weiter und landeten in der Kellerbar von Heike und Inge - ein absoluter Insider-Tip (siehe Foto). Ganz urig, aber auch modern, mit einem zuckersüßen blonden Barkeeper und leckeren Cocktails - so ging unser Tag zu Ende...

Letzter Tag - zur freien Verfügung!!! Es ist Sonntag, aber dank unserer Recherche hat die ganze Stadt geöffnet und wir können SHOPPEN!!!! In einem Geschäft für Geschenkartikel kamen wir zum Stöbern und ich hätte sooo viel Schönes mitnehmen können! Aber da wir alle diverse Stempelsets, Papier-Pakete etc. geschenkt bekommen hatte, drohte das Übergepäck und so blieb es bei ein paar Souvenirs und Mitbringseln für die Lieben. Dörthe und ich haben das Foto oben geschossen - I love it! Danke Cary, Du hast es toll gemacht!

Im Arndale Center gab es viel zu schauen und wir wurden auch fündig ;-) - ich beim Disney Store mit Schlafanzügen für die Patenkinder....

Die Zeit ging viel zu schnell vorbei und schon fanden wir uns am Flughafen wieder und saßen kurz darauf im Flieger back to germany. Gegen 22.30Uhr dann die Landung in Düsseldorf und mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde sich herzlich verabschiedet. Mädels, es war ein toller Trip!!! Dörthe übernachtete noch bei uns und nach einem vernünftigen Frühstück am nächsten Tag startete sie per Zug zurück Richtung Jena.... hoffentlich sehen wir uns bald wieder!

Ich hoffe, Ihr hattet ein wenig Spass beim Lesen meines Berichts - wollt Ihr auch mal so eine aufregende Reise mit vielen bastelwütigen, herzlichen und lustigen Mädels verbringen??? Dann werdet auch Demo und wir starten Mitte Oktober 2014 nach Brüssel - juhuuuu! Bereits jetzt laufen schon die ersten Vorbereitungen und der Countdown läuft!

Gerne stehe ich Euch bei Fragen zum Demo-Dasein zur Verfügung - meldet Euch einfach per mail oder Telefon und wer weiss??? Bald bist Du eine von uns, ich würde mich freuen!

Bis demnächst - Eure Bine

2. Teil der Europa-Convention in Manchester

So, hier kommt der 2. Teil von unserem Trip zur Convention....

Am Morgen des 1. offiziellen Tages packten wir unsere neuen, coolen SU-Rucksäcke, schnappten uns die restlichen Swaps und starteten zu Fuß Richtung Convention Center. Und gleich waren wieder mittendrin... es wurden diverse Vorträge angeboten, die wir wissbegierig verfolgten. Ich konnte ein paar interessante Infos mitnehmen und bin sehr froh, mir die "Sitzungen" angetan zu haben. Denn leider sind die Tage sehr lang und die Nächte sehr kurz gewesen! Aber schlafen kann man ja hinterher daheim ;-). Mittags gab es ein Sandwich....haha... das war Nr. 4 und mir schwante schon Schlimmes für den nächsten Tag... (wie sich hinterher herausstelle, sollte ich Recht behalten!).

Mein absolutes Highlight des Tages war das Foto mit Sara Douglass - sie ist die Tochter von Shelli Gardner, der Mit-Gründerin von Stampin´ Up! Ihre Mutter hatte vor einiger Zeit einen Reitunfall und war noch nicht in der Lage, die Convention mit zu besuchen - aber: für mich ein neuer Grund, beim nächsten Mal dabei zu sein! Mitte Oktober 2014 findet sie in Brüssel (Belgien) statt - ich freu´ mich riesig!

Abends machten wir uns richtig chick und gingen zum Prämienabend. Die besonders erfolgreichen Demos wurden dort geehrt und mir taten hinterher die Hände weh vom vielen Klatschen. Es gab leckeres Essen und ich habe es tatsächlich geschafft, den abend in Stöckelschuhen ohne Blasen zu überstehen.

 

Ich lasse mal ein paar Fotos sprechen.... viel Spaß damit und bald gibs mehr zu Lesen!

Eure Bine

Fotogalerie... klickt einfach auf die Bilder, dann werden sie gross!

EUROPA-CONVENTION IN MANCHESTER..... AAAHHH - ICH WAR DABEI; MY FIRST CONVENTION!

Ach, wo fange ich an???? Es war soooo aufregend - meine erste Stampin´ Up! Convention in Manchester. Also: los gehts!,

Mittwoch habe ich noch bis mittags gearbeitet, viel um die Ohren gehabt und am Donnerstag früh war es dann endlich vollbracht: Koffer zu, 103 Swaps (Tauschobjekte) in 2 Kartons mit ca. 4kg verstaut, Papiere bereitgelegt und der Hype konnte starten. Mein Schatz brachte mich nach Düsseldorf und dort traf ich mit den anderen Mädels aus Helgas und anderen Teams zusammen. Oh je - das Handgepäck war etwas schwer, also wurden die Sandwiches einfach schon vor dem Flug gefuttert (Schatzi hat sich gefreut, ich auch....noch!).

Nach einem riesen "Hallo" ging es noch ein Sektchen trinken gegen die Flugangst und schon saßen wir on the way to Manchester/ GB. Gut 90 min. und ein 2. Sandwich später stiegen wir bei kaltem aber trockenem Wetter aus und es ging mit einem Cab-Taxi (diese alten runden englischen Taxis) zum Hilton Deansgate - Oh my god, wie luxuriös.....!!! Dörthe und ich teilten uns ein Zimmer und nach einem kurzen Ausspannen trafen wir uns mit den anderen auf einen Drink in der "Cloud 23" im Hotel - traumhafter Blick aus der 23. Etage!!! Während ein Teil unseres Teams zum Silber 2 Empfang ging, starteten wir unseren Fußmarsch zur Convention Halle. Schwer bepackt mit der Hälfte meiner Swaps war sie nach wenigen Metern erreicht und es ging ans Einchecken - yeah!!! Jeder bekam einen SU-Rucksack, in dem schon diverse Stempelsets als Präsent auf uns warteten - ach ja: hier merke ich: der Bericht wird länger als ich geplant hatte - nimm´ Dir einen Keks und was zu Trinken und lies weiter.....

Und dann ging es los - der SWAP-WAHN! - in deutsch, englich, französisch, holländisch und einer Mischung aus all den Sprachen wurden die Swaps getauscht! Viele nette Gespräche entstanden und die Schauwände mit unzähligen wunderschönen Karten, Verpackungen und Deko wurden bewundert und fotografiert. Es war "amazing"!

Da wir so langsam Hunger bekamen, entschlossen wir uns, mit ein paar Mädels noch etwas Essen zu gehen. Tja, wohin? Die Garderobenfrau riet uns, zu Subway zu gehen, nur 2min. entfernt - ok, was spricht gegen das 3. Sandwich des Tages??? Nix! Also gab es für manche von uns den 1. und sehr anstrengenden Besuch bei Subway, der mit viel Gelächter und Missverständnissen letztendlich doch dazu führte, dass wir alle ein warmes Brot in den Händen hielten. Müde, geschafft, geflasht und vorfreudig auf den folgenden Tag ging es zurück in die umliegenden Hotels. Vor lauter Aufregung (und mit einem drohenden Sandwich-Alptraum) sanken wir in unsere weichen und schaukeligen Betten.... und träumten vom nächsten Tag...

- Fortsetzung folgt, hier schon mal das Foto von unserem "harten Kern" des Teams. Leider ist Diana nicht dabei, weil es ihr nicht so gut war, aber es wird ein nächstes Mal geben und dann sind wir komplett!

Von Links: Cary, Inge, Dörthe und Heike - I love you, Mädels!

Endlich Umschläge selbst machen - mit dem Punch Board für EUR 22,95

Hallo, Ihr Lieben! Heute gibts mal richtig gute Neuigkeiten: das Punch-Board ist endlich für jeden zu haben! Ich konnte es schon vorher ausprobieren und bin restlos begeistert! Man kann über 60 verschieden-große Umschläge ganz fix selber herstellen: einfach die Größe auswählen, Papier zuschneiden und ruck-zuck ist mit wenigen Handgriffen ab sofort der perfekte Umschlag - z.B. aus Designerpaper - fertig! Möchtet Ihr auch ein so schönes Board Euer Eigen nennen? Dann mailt mich gerne an und ich bestelle es für Euch!

 

Viele liebe Grüße - Eure Bine

Weihnachts-Goodies - jetzt schon?!?

Hallo, Ihr Lieben!

Das Jahr schreitet voran und so ist es nicht verwunderlich, dass ich vor ein paar Tagen von einer Kollegin gebeten wurde, für ihr Weihnachtsessen ein paar Gäste-Goodies für die Plätze zu entwerfen. Sie sollten "schön weihnachtlich" sein in den Farben rot und grün.

Tja, und da ich die letzten Tage im "Swap-Wahn" für die Tour nach Manchester in ein paar Wochen bin, war ich über die kleine Abwechslung sehr dankbar! Die Knallbonbons waren ihr Wunsch und ich bin sehr traurig, dass uns diese tolle Stanzform seit dem neuen Katalog leider nicht mehr erhalten ist. Umso schöner, dass ich sie immer noch sehr gerne nutze und sie bei denjenigen, die beschenkt wurde so gut ankommt. Die Farben sind diesmal wasabi-grün und chili. Das Weihnachtspapier ist ein Überbleibsel aus dem letzten Jahr und kommt jetzt endlich mal zum Einsatz!

Auf dem diesjährigen Stempel-Mekka konnte ich von Fiskars die Stanze für einen großen Stern erstehen und er ist zu meinem absoluten Liebling avanciert. Leider hat Stampin´ Up! keinen großen Stern im aktuellen Angebot, aber ich hoffe, dass er irgendwann wieder Einzug hält....

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Sonntag-Nachmittag und viel Spaß beim Einstimmen auf die Weihnachtszeit!

 

Eure Bine

25% Aktion bis zum 28.10.2013 - meldet Euch schnell, dann seid Ihr bei meiner Bestellung dabei!

Klick aufs Bild für mehr Infos!

Die ultimative Utensilienbox

Hallo, liebe Blog-LeserInnen!

 

Da die letzten Tage viel zu tun war, bin ich so gar nicht zum Posten gekommen - aber das hole ich heute mit einem meiner liebsten "Projekte" nach. Diesmal ist es nichts wirklich gebasteltes, aber dafür umso praktischer, wenn man bastelt. Ich hatte beim Treffen von Jenni und Helga Ende August diese Box geschenkt bekommen (*freu*) und mir geisterte diese wahnwitzige Idee herum: irgendwie setze ich mich immer an meinen Workshop-Tisch und klaube mir so nach und nach die richtigen Utensilien zum Basteln vom Schreibtisch zusammen - grrr - nicht so schön! Also mußte es doch möglich sein, alles in Einem verstaut zu haben und rucki-zucki auch zur Hand zu haben, wenn es ans Basteln geht. Die Box kam mir dabei super gelegen und dank Photoshop (und da bin ich echt nur mit "gefährlichem Halbwissen" gesegnet....) - ist nun der Einband entstanden.

Alles, was man braucht an Klebematerialien, Schere, Bleistift und vor allem: der Klebemittel-Radierer (I love it) sollten hinein passen. Und - was sag ich Euch - es passt tatsächlich. Trotz der überschaubaren Maße (dickere DVD-Hülle) ist Platz für alles und genauso nett kann man alles schön im Regal bei den Stempelsets verstauen!

Um zu sehen, was drin ist, wurden einfach alle Bausteine fotografiert und dann noch mit Text und dem typischen Banner der Stempelset-Boxen verziert.

Und - wie gefällt sie Euch? Ich bin super begeistert und werde mir ein paar Boxen mit den Utensilien für die Workshops und Stempelparties fertig machen. So ist alles sinnvoll verstaut und das Einpacken am Ende artet nicht in Chaos aus!

So - wollt Ihr Euch auch so eine Box basteln? Dann mailt mir gern und ich schicke Euch das PDF-Dokument einfach zu! Natürlich ist dann von mir kein Logo drauf und so könnt Ihr die Box für Euch schön personalisieren.

Éinfach an sabine.hallermann@arcor.de los schicken und viel Spaß mit Eurer Utensilienbox!

 

Ich wünsch´ Euch ein super Wochenende - bei mir gehts morgen in die Tanzschule zum Oktoberfest und ich werde mein neues Dirndl zum 1. Mal ausführen....

 

Alles Liebe - Eure Bine

 

Mama wurde 70!!!

Wie die Zeit vergeht - und schon steht ein runder Geburtstag ins Haus! Diesmal wurde meine Mama 70 - wow! Wenn man sieht, wie sportlich, agil und fit im Kopf sie ist, dann würde man das echt nicht annehmen!

Kurzer Hand habe ich für die geladenen Gäste ein kleines Goody gebastelt. Sie sind am Abend zuvor entstanden und außerdem wurde der Tisch mit ausgestanzten Schmetterlingen in Himbeerrot und dem silbernen Glitzerpapier dekoriert.

Die kleinen Verpackungen wurden mit 2 Ferrero Rocher gefüllt und haben am unteren Teil eine silberne Klammer, damit sie immer wieder neu befüllt werden können. Die Kinder meiner Schwester haben ihre Tütchen gleich geplündert und ließen sich ihre Kugeln als Vorspeise zum Abendessen schmecken.

 

Passend dazu gab es natürlich die Glückwunschkarte für sie. Wir haben schön gefeiert und sowohl die Goodies als auch die Tischdeko wurde hinterher gerne mit nach Hause genommen.

 

So, ich wünsch´ Euch noch ein schönes Wochenende - nutzt doch einfach auch die Zeit und bastelt mal wieder! Bald ist Halloween und Weihnachten kommt auch immer so überraschend ;-)   P.S.: es sind noch Termine für die Workshops frei, also meldet Euch gern noch an und wir sind gemeinsam kreativ!

 

Liebe Grüße Eure Bine

Endlich mal gemacht: der Geburtstagskuchen-Bausatz

Hey, Ihr Lieben! Die letzten Wochen ist es etwas ruhiger hier geworden. Das lag daran, dass Einiges liegen geblieben ist und ich mich auf meine Swaps für Manchester nächsten Monat konzentrieren wollte bzw. will.

Aber trotzdem gibts heute mal wieder etwas Kreatives: den Geburtstagskuchen-Bausatz! Er ist nicht meiner Feder entsprungen und deshalb verlinke ich Euch hier einmal die Seite der Erfinderin, Miri..  http://miri-d.blogspot.de/2011/05/geburtstagskuchen-bausatz.html

 

Die Anleitung hatte ich schon ewig gespeichert, aber irgendwie gab es nie den richtigen Anlass, den Bausatz auch mal zu verschenken. Aber morgen gehts wieder zu meinem Physiotherapeuten und der ist so nett, extra für mich eher anzufangen. Außerdem hatte er am Freitag Geburtstag und da kann er die kleine Aufmerksamkeit für die Mittagspause bestimmt gut gebrauchen ;-)

 

Die Streichholzschachtel habe ich mit dem gepunkteten Papier usw. dekoriert und so paßt sie perfekt zu dem Knallbonbon mit einem kleinen Wunscherfüller!

 

Die Box ist super-schnell dekoriert und dank des Downloads und dem Druck auf SU-Papier klappt die Beschriftung prima!

 

So, morgen geht das kleine Schätzchen an den neuen Besitzer - ich freu´ mich sehr aufs Verschenken!

 

Schönen Sonntag Euch allen - Eure Bine

 

P.S.: schaut mal rechts in der Sidebar - neue Aktionen bei Stampin´Up!

Selbst die Steuererklärung kann man kreativ verschönern ;-)

Endlich ist die Steuer fertig - zum 1. Mal für den Stempelstern! Um dem (hoffentlich) netten Finanzamts-Mitarbeiter ein wenig "Freude" zu bereiten, habe ich ihm den Umschlag bestempelt. Vielleicht zaubert es ja ein kleines Lächeln in den schnöden Alltag eines Beamten... Bis demnächst - Eure Bine

Schnelle Schoki-Schiebe-Verpackung

Abi-Treffen - nach 20 Jahren! Es war sooo schööön! Hier seht Ihr die Schoko-Schiebe-Verpackung für Melli, die sich die Mühe gemacht hat, alles zu organisieren. In Mango und dem "ausrangierten" Baiblau. Verpackt wurde eine HELLO!- 100g Tafel. Einfach 16x20cm Papier ein paar Mal falzen (längs zur langen Kante, damit eine 20cm-Verpackung entsteht bei 6cm, 7,4cm, 13,4 und 14,8).
Beim Falzen entstehen 5 Teile, der letzte, schmale Streifen ist die Klebelasche.
Dann noch eine Banderole drumherum legen - und dekorieren. Das Band geht längs komplett um die Tafel (in der Verpackung) und auf der hinteren Seite durch den Schlitz, damit es nicht seitlich verrutscht.
Der Stempelspruch passt super und das ist das Schöne: bei der riesigen Auswahl an Stempeln, Stanzen und Zubehör ist für jede Situation etwas Passendes dabei!
Wenn Ihr auch etwas haben möchtet: meldet Euch gerne per E-mail mit Eurer Wunsch-Bestellung und schon nach ein paar Tagen könnt Ihr Euch über eigenes Kreativ-Zubehör freuen und selbst drauflos legen! 
Viel Spaß beim Nachbasteln und ein schönes Rest-Wochenende! Eure Bine
 

Karten von meinem Stand beim Liebesbisschen-Markt

Hallo, zusammen!

Ich hatte Euch ja versprochen, die Karten, die ich für den Stand gefertigt hatte Euch noch zu zeigen. Es waren neutrale Glückwunsch-Karten, dann welche zum Geburtstag und natürlich für Weihnachten. Allein 3x wurde ich bezüglich Hochzeitskarten gefragt - anscheinend eine Marktlücke! Ich merke es mir für den nächsten Stand und dann sind sie auch dabei. Entgegen meiner Erwartung waren viele Kunden noch nicht auf Weihnachten eingestellt - 3 Monate vorher ist auch bei mir noch nicht so recht die passende Stimmung vorhanden. Aber ich denke, dass das noch kommt.... also noch mal der Hinweis: bucht Euch einen Platz bei meinen Weihnachts-WS´s und werdet kreativ! Ich habe sie frühzeitig gelegt, damit jeder noch die Gelegenheit hat, für Weihnachten zu basteln....

 

So, hier kommen die Fotos der Karten.....ich freue mich, wenn Ihr mir Euren Favoriten schreibt ;-) mit lieben Grüßen - Eure Bine

Workshop-Termine... damit seid Ihr für Halloween und Weihnachten perfekt vorbereitet! Karten, kleine Geschenk-Verpackungen, Geschenkanhänger.... lasst Euch überraschen!

Anmeldungen nehme ich gerne per mail oder telefonisch entgegen. In der Kursgebühr sind Material und Getränke enthalten. Also: schnell anmelden und einen der begehrten Plätze sichern!

Großer Bericht vom Liebesbisschen-Markt am 21.09.13 in Hagen (Elbershallen)

Hallo, liebe LeserInnen!

 

Hier kommt der Bericht zum gestrigen Liebesbisschen-Markt aus Hagen (also direkt in meiner Heimatstadt). Bereits im letzten Jahr war ich als Gast auf der Veranstaltung und es hat mir sehr gut gefallen: 50 Aussteller, die Handgemachtes präsentierten: Schmuck, Genähtes, Kalender aus alten Kinderbücher-Covern, Seifen, Stoffverkauf, genähte Taschen aus LKW-Planen und und --- ICH - also besser: WIR, denn meine Upline Helga Hopen war so lieb, mich bestmöglich zu unterstützen: sie gab mir wertvolle Tips, brachte selbst noch ein paar gebastelte Kleinigkeiten mit, und unterstütze mich perfekt an unserem Stand!

Nach dem Aufbau kamen ab 12 Uhr die ersehnten Gäste - im Nachhinein haben wir erfahren, dass es gut über 2000 waren - wow! Die Stunden bis 20Uhr gingen viel zu schnell vorbei und unser Stand war durchweg gut besucht. Viele kamen zum Stöbern, aber auch natürlich zum netten Plausch unter Kolleginnen. Lieben Dank an alle, die ihren Besuch angekündigt hatten - ich habe mich riesig über Euch alle gefreut und bin froh, dass ihr alle Wort gehalten habt!

Zu meiner großen Verwunderung sind meine 80 Flyer mit den Terminen für Workshops allesamt weg gegangen - wer also noch schnell einen Platz buchen möchte: meldet Euch kurzfristig und sichert Euch einen oder mehrere Termine zum Thema Halloween bzw. Weihnachtliches. Ich stelle die Infos dazu noch ein.

Helga hatte ihren "Werkelplatz" und hatte damit eine magische Anziehungskraft ausgestrahlt: jeder kam und schaute auf ihre geschickten Finger. Schöne Geschenkanhänger und Kärtchen sind so entstanden und viele Gäste freuten sich über eine selbstgemachte Kleinigkeit.

Obwohl ich eine Auswahlt an kleinen Verpackungen und Karten zu verschiedenen Anlässen präsentiert habe, kam der ein- oder andere "Spezialwunsch" auf: eine Verpackung speziell zum 18. Geburtstag oder zur Hochzeit! Aber Helga, "Retterin in der Not" - nahm sich jedes Projektes an und flux wurde aus einer "Dankeschön"-Verpackung ein Hochzeitsgeschenk und aus einer Glückwunsch-Box wurde ein "Hurra-endlich 18"-Geschenk - einfach perfekt, liebe Helga!!!

Gegen 20Uhr packten wir unsere "7-Sachen" und mit Sack und pack ging es heimwärts.

Es war ein wundervoller Tag, die Zeit verging im Flug und es gab viele nette Gespräche und Kontakte, über die ich mich sehr gefreut habe. Auch die restlichen Aussteller waren super-nett und es entstanden kreative Gespräche. Ich hoffe, dass wir uns im nächsten Jahr wieder sehen!

 

So, anbei kommt eine laaaaange Bildergalerie, also schnappt Euch etwas Leckeres und genießt die Bilder - heute schon mal die Verpackungen, Flaschenanhänger, Deko und Lesezeichen. Die Fotos von meinen Karten folgen im Laufe der Woche.

 

Ein schönes Wochenende und bis demnächst - Eure Bine

Halloween - ist ja so gar nicht mein "Ding"....

Hallo, meine Lieben! Nach einer langen Blogpause bin ich jetzt ganz erholt aus dem Urlaub zurück und zeige Euch schon mal etwas zu Halloween. Wie die Überschrift schon angekündigt hat: Halloween ist nicht meine Sache! Die Farben mit schwarz und orange finde ich nicht soooo toll! Aber: da ich für meinen Stand auf dem Liebesbisschen-Markt am 21.09. in Hagen (Elbershallen, Hallo3, 12-20Uhr, 1 EUR Eintritt) natürlich auch zu dem Thema etwas zeigen möchte, habe ich mich mal daran gemacht. Und siehe da: es ist doch ganz cool geworden....

Es sind ein paar Geschenktüten (gibts ja leider nicht mehr bei Stampin`Up! zu kaufen) und die schmalen Zellophantüten (in die ich M&M´s gefüllt habe) mit einem Anhänger oben dran. Ich hoffe, man kann es erkennen. Eine hübsche Kleinigkeit, wenn die gruseligen Gesellen an der Haustür klingen.

So, jetzt gehts weiter zum Basteln - ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mich auf dem Markt besuchen kommt: zum Stöbern, Quatschen und für einen kreativen Austausch!

Also: wir sehen uns....

 

P.S.: dieses Wochenende ist hier in Hagen schon das Stempel-Mekka - nicht verpassen! Da schlägt das Stempler-Herz höher und ich bin so froh, dass es nur 2km bis dort hin ist. Allen, die Anreisen sei gesagt: es geht um 10Uhr los - entweder, Ihr kommt früher (ca. 9.30Uhr) und stellt Euch vor die Tür, oder aber ab 12Uhr, dann ist der 1. Ansturm vorbei. Leider sind dann aber auch die guten Angebote schon weg! Ich werde auch dort sein, aber nur als Gast - vielleicht sehen wir uns ja????

 

Liebe Grüße - Eure Bine

Edle Knallbonbons in verschiedenen Farbkombis

Hallo, liebe Blog-LeserInnen....tja, ich habe mir ein paar Tage Blog-Pause gegönnt. Aber untätig war ich nicht. Da der Urlaub bald ansteht, zudem noch am Samstag das Mega-Team-Treffen von Helga und Jenni (freu´ mich riesig!) und natürlich der Markt im September...puh - da war einfach keine Zeit, um mal in Ruhe was zu schreiben oder zu zeigen. Aber jetzt gibts erst mal die Knallbonbons. In Blauregen, Aquamarin und Savanne. Ich finde sie super-süß! Die blaue und die flieder-farbene Variante sind mit dem silbernen Glitzerpapier aufgepeppt, die braune Variante bekam das Gleiche in Gold. Es sind nicht nur die 3 geworden - sondern von jedem knapp 10 Stück. Da war ich 2 Abende gut beschäftigt.

Ich wünsch´ Euch noch einen schönen Abend und wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Eure Bine

Geburtstagskarte für meine "kleine" Nichte

Guten Abend, Ihr Lieben! Hach, wie die Zeit vergeht... da hält man so einen kleinen Wurm als Baby im Arm und im nächsten Moment kann sie ihre Geburtstagskarte schon alleine lesen.....! Gestern hatten wir einen wunderschönen Geburtstag mit viel Kuchen und einem grandiosen Grillen am Abend. Die Karte hatte ich in silber embossed - wow - das gibt eine ganz schön glitzrige Karte - aber gerade für kids kann es ja nie zu viel Farbe oder Glitzer sein!

Heute gabs noch einen Brunch von Freunden - sie wurden beide vor ein paar Tagen 40 Jahre alt. Puh - da ging die Futterei weiter, denn sie luden zum Brunchen in einen urigen amerikanischen Laden, das "Roadstop" in Wuppertal ein. Ganz toll für Kinder (ich hab mich um die Bastelecke gekümmert) und vor allem: leckeres Essen und lockere Atmosphäre.

Die Karte dazu zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

 

Bis dahin... liebe Grüße - Eure Bine